28.März 2021

 

Heute waren Romy und Raja zum ersten Mal draußen. 

 

Kaum stehen sie das erste Mal auf eigenen Beinen, flitzen sie auch schon umher. 

 

Ich finde man sieht Romys Fohlen auch immer sofort an das sie viel Milch hat, gerade 12 Stunden alt ist Raja bereits deutlich gerundet.

 

Auch Romy geht es sehr gut, man sieht ihr die erst kurz zurückliegende Geburt wirklich nicht an.

 

 

Ein neues Fohlen erregt bei unseren anderen Pferden immer sehr gespannte Aufmerksamkeit. Rapunzel hoffte bereits erkennbar auf ein neues Waisenfohlen und meldete ohne Zweifel Einsatzbereitschaft, und auch Rika und Lena waren völlig entzückt.

 

 

27. März 2021

 

Gestern am frühen Abend hat uns unsere Schwarzwälderstute Romy an Tag 334 ihr drittes Fohlen geschenkt, ein Stutfohlen vom Marbacher Hengst Rubinrot.

 

Eine Bilderbuchtgeburt in einer hebammenfreundlichen Zeit (18.30), einem Nachgeburtsabgang in 45 Minuten und einem Fohlen, welches flott und zielstrebig auf den Beinen und am Euter war.

 

Luisa und ihre Freundin Selina hatten den gesamten Ablauf gewohnt gut im Griff und Romy war vertrauensvoll und brav wie immer.

 

Herzlich Willkommen im Leben, kleine Raja!

 

 

Schon knapp zwei Stunden nach der Geburt war das Aufstehen, der Abgang der Nachgeburt, das erste Trinken und der Abgang des Darmpechs erledigt und Romy konnte wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen- der Fortsetzung ihres Abendessens.

 

Es gab warmes Mash für die frischgebackene Mama und Heu satt. Und für uns eine Pizza!